Zum Inhalt springen


Kur-Atlas.de Blog
Der Blog rund um die Themen Kuren, Präventionsreisen und Medical Wellness


Wohltuende Wellness für Körper und Geist

Hört man das Wort „Wellness“ schweben einem sogleich wohltuende Bäder, entspannende Massagen und erfrischende Saunagänge vor dem geistigen Auge. Ein erquickendes Heubad soll wahre Wunder bei der Orangenhaut wirken und auch gegen Falten werden Aromatherapien angewendet. Doch nicht nur zur äußeren Schönheit tragen die ausgesuchten Wellnessbehandlungen bei, sondern auch bei körperlichen und seelischen Beschwerden hilft so manch eine Massage oder ein Ölbad. Techniken aus dem Ayurvedabereich gelten hier als besonders effektiv, da die asiatische Medizin sich speziell mit der Ursache der Schmerzen befasst, während sich die westliche Medizin eher auf die Symptome beschränkt. Daher ist asiatische Wellness meistens auch etwas für die Gesundheit.

Andere Länder, andere Sitten

So unterschiedlich die Kulturen und Völker dieser Erde sind, so verschieden sind auch die Wellnessanwendungen. Klassische Ölbäder werden zum Beispiel durch Wein, Bier oder Kaffee ersetzt. In Deutschland ist das Baden im Bier in Burghausen möglich. Die abenteuerlichen Bäder im Kaffee oder Sake können hingegen in Japan genossen werden. Sie sorgen für eine samtig weiche Haut. Die Schweiz bietet den Gästen eine besonders exklusive und luxuriöse Variante der Massage. Hier wird dem Gast 24-karätiges Gold auf den Körper aufgetragen. Diese Anwendung wird zur Straffung des Bindegewebes genutzt.

Die Thailänder sind, im Gegensatz dazu, der „natürlichen“ Methode des Massierens zugetan. Dort können sich die Mutigen ihren verspannten Rücken von den sanften Riesen der Erde durchkneten lassen. Elefanten verrichten hier jeden Tag ihre Arbeit und massieren die Rücken der Patienten mit dem Rüssel oder auch mit den Füßen. Natürlich sind sie darauf geschult und gehen äußerst vorsichtig ans Werk.

In Israel ist man ebenfalls ein Fan der tierischen Masseure. Dort werden ungiftige Schlangen zur Lösung von Verhärtungen und Verspannungen eingesetzt. Die Reptilien massieren den Gast durch ihre Fortbewegung. Die schlängelnde Art der Tiere soll den Rücken kneten und sehr wirksam sein. Gegen Schlafstörungen und Stress ist ebenfalls eine spektakuläre Methode entwickelt worden.

In Finnland können sich die Gäste bei -110 Grad Celsius schockfrieren lassen. Drei Minuten dauert die Behandlung, wirkt dafür aber sehr erfrischend. Auch gegen Allergien und Atembeschwerden existieren überall auf der Welt Salzgrotten, die mit Meersalz und Kristallsalzen aus dem Himalaya ausgezeichnet auf den Organismus wirken.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Wohltuende Wellness für Körper und Geist
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 Bewertungen.
Loading...
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someoneShare on StumbleUpon

« Entspannte Kur in einer Finca – Istanbul erkunden: passende Unterkunft als Voraussetzung »

Autor:
Kur Atlas am 12. September 2013 um 09:11
Category:
Wellness
Tags:
, , , , ,  
Verlinken:
Wenn Ihnen unsere Seite geholfen hat und Sie sie gerne auf Ihrer eigenen Seite verlinken möchten, würden wir uns sehr darüber freuen.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment